Zur Auswahl stehen moderne 26 " und 28 " Fahrräder
mit 3, 7 oder 21 Gangschaltung,
einschließlich Kinderfahrräder in den Größen 22 " und 24 ".

Preise:

26 " und 28 " Fahrräder:   ein Tag                8,00 €      ab 2 Tage     7,00€

22 " und 24 " Fahrräder:  pro Tag                                                     5,00 €

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Mietfahrräder

1. Der Mietpreis beträgt wie oben angegeben und ist bei Abholung zu entrichten. Am Miettag ist die Vorlage des    Personalausweises nötig. Die Preise enthalten die gültige MwSt.. Als Vermietungstag gilt der Kalendertag von (9.00 Uhr bis 22.00 Uhr). Zeitabweichungen sind vorher zu vereinbaren. Erfüllungsort ist der Fahrradverleih Bergstrasse 14, 39524 Schönhausen.

2. Der Rücktritt von einem Verleih ist bis eine Woche vor dem Termin kostenlos. Danach erheben wir folgende Stornogebühren: 6-5 Kalendertage vorher 10 % des Gesammtpreises, 4 Kalendertage vorher 20% des Gesamtpreises, 3 Kalendertage vorher 40% des Gesamtpreises, 2 Kalendertage vorher 60% des Gesamtpreises, l Kalendertag vorher 80% des Gesamtpreises, und am Kalendertag 100 % des Gesamtpreises.

3. Jeder Mieter haftet für einen Schaden an sich, Dritter und das Fahrrad selbst. Zur Sicherung erhält der Mieter ein Fahrradschloss. Der Mieter haftet für den Verlust oder Beschädigung des Fahrrades und dem Schlüssel.

4. Das Fahrrad darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Er haftet dann grundsätzlich für die Schäden Dritter.

5.Die Fahrräder sind nicht versichert. Bei Diebstahl haftet der Kunde für den Wiederbeschaffungswert. Der Betrag kann auf Wunsch vorher festgelegt werden.

6. Wir übernehmen keine Haftung für aus einer Panne resultierenden Schaden.

7. Wir übernehmen keine Haftung für verschmutzte Kleidung.

8. Das Verstellen der Lenker und Sattel wird nur durch uns vorgenommen. Haftung für Schäden die durch eigenmächtiges Verstellen der Anbauteile vorgenommen werden, übernehmen wir nicht.

9. Bei nicht rechtzeitiger Rückgabe zahlt der Mieter den vollen Tagessatz pro angefangenen Tag. Erfolgt die Abgabe nicht 12 Stunden nach Mietende erfolgt eine polizeiliche Anzeige. Der Mieter hat die Möglichkeit eine evtl. Verspätung der Rückgabe telefonisch zu melden (01758070250).

10. Die Fahrräder sind in einem sauberen Zustand zurückzugeben. Für stark verschmutzte Fahrräder wird eine Reinigungsgebühr von 3,00 € erhoben.

11. Bei vorzeitiger Rückgabe erfolgt keine anteilige Auszahlung des Mietpreises.

12. Vor Übernahme des Fahrrades hat sich der Mieter vom ordnungsgemäßen Zustand zu überzeugen. Mängel sind schriftlich beim Vermieter festzuhalten. Mit Unterzeichnung des Mietvertrages erkennt der Mieter den mängelfreien Zustand des Fahrrades an.

13. Als Gerichtsstand gilt für beide Teile und für alle Ansprüche aus dem Zusammenhang mit dem Mietvertrag des Sitz des Vermieters.

14. Sollte in diesen Geschäftsbedingungen eine Regelung nicht rechtsgültig sein, so bleiben die übrigen Geschäftsbedingungen davon unberührt.